voller Name
Der erhabene Orden vom heiligen Schwert zur Ehre und zum Ruhme Bahamuths, des platingeflgelten Schpfers des Lichts

Im Jahre 397 v. d. Dsterbrook von Beren von Prahtanperk gegrndeter Ritterorden.
Der Orden vom Schwert hatte sich die aktive Bekmpfung des Bargaahn-Glaubens auf trawonischem Boden zur Aufgabe gemacht. Die erste Amtshandlung Berens als Grossmeister war es den Barghaan-Glauben zu verbieten und alle seine Tempel in Brand zu setzen.
In den ersten Jahren hatte der Orden groen Zulauf und wuchs binnen weniger Jahre zum bedeutensten Machtfaktor Trawoniens heran. In seiner frhen Geschichte war es nicht ungewhnlich, dass der trawonische Regent oder die Regentin in den Orden eingetreten ist und nicht selten auch einen hohen Wrdentitel innehatte.

Kurz nach der Schlacht im Dsterbrook wurde der Orden reformiert. Der Orden hat seit dieser Zeit einen klerikalen Flgel der ursprnglich zur Bewahrung der fnf heiligen Kelche gegrndet wurde. Von diesem denkwrdigen Tag an war der Orden als Orden von Schwert und Kelch bekannt.

bedeutende Grossmeister des Ordens vom Schwert

  1. Beren von Prahtanperk 397 - 394 v. d. Dsterbrook
  2. FraterMortem 394 - 394 v. d. Dsterbrook
  3. KnigGuntherI 299 - 294 v. d. Dsterbrook
  4. HalVonLichtenberg 294 v.d.D. - ??
  5. RoderickVonAquilon 284 v.d.D. - ??
  6. ErikVonXandor 247 v.d.D. - ??


Encyclopedia Trawonica

There is one comment on this page. [Display comment]

Valid XHTML 1.0 Transitional :: Valid CSS :: Powered by WikkaWiki
Impressum