Auf dieser Seite soll beleuchtet werden, was fr uns gute Charaktere ausmacht. (Gut ist hier im Gegensatz zu bse zu verstehen, keinesfalls wertend fr eine Spielweise)

Gute Charaktere zeichnen sich nicht durch eine lange Liste von bsen Taten, die sie nicht begangen haben, aus.
Ein Charakter wird nicht gut, weil er etwas unterlsst, sondern durch seinen Einsatz fr die Sache des Lichtes. Er geht persnliche Risiken ein um anderen zu helfen.

Wegschauen geht nicht
Wenn andere Bses tun, darf ein guter Charakter dies nicht dulden, ignorieren oder stillschweigend in Kauf nehmen. Man darf den Gefangenen nicht mal kurz mit dem Ork (Sldner,...) allein lassen, damit der sich mal mit ihm unterhlt. Durch solch ein Verhalten macht man sich immer mitschuldig.

Bse Taten bleiben bse Taten, auch wenn man ein hheres Ziel verfolgt.
Bse Taten werden nicht durch gute Absichten legitimiert. Ein Mord bleibt ein Mord, auch wenn das Opfer ein bser Nekromant war.

Fr das groe Ganze seine Prinzipien opfern?
Wie sieht es jetzt mit dem Mord am blutrnstigen Tyrannen aus, wodurch vielleicht ein Krieg verhindert und so das Leben tausender gerettet werden kann? Wre es jetzt nicht an der Zeit seine Prinzipien ber Bord zu werfen, und sich den Bedrfnissen der Masse unterzuordnen?
Dazu ein definitives NEIN. Seine Prinzipien aufzugeben und Bses zu tun bedeutet die Sache des Guten als Ganzes zu schwchen. Wenn einer damit anfngt, folgen im womglich andere und wo soll man dann die Grenzen setzen?

Gut heit nicht bld oder selbstmordgefhrdet
Gute Charaktere bekmpfen die Schergen des Bsen, wo immer ihnen dies mglich ist. Dies heist nicht, dass sie sich auf jeden Feind strzen mssen. Gute Charaktere sind nicht unbedingt dumm. Sie wissen durchaus, das wenn sie sich im Alleingang mit einem hheren Dmon anlegen, sie kaum Aussichten auf erfolg haben. In solchen Fllen kann es ratsam sein, sich zurck zu ziehen, um den Feind an einem anderen Tag wieder gegenber zu tretten. Dies hat nichts mit Feigheit zu tun. Einen Kampf zu fhren, bei dem es nichts zu gewinnen gibt ist ein Zeichen von Dummheit.
Auch kann ein guter Charakter an den Worten seines Gegenber zweifeln. So sollte er sich nach Mglichkeit immer die Versionen aller Beteiligten anhren, bevor er sich fr eine Handlungsweise entscheidet.

Gute Charaktere gehen persnliche Risiken ein, um anderen zu helfen
Gute Charaktere gewhren ihre Hilfe jedem der sie bentigt. Sie tun dies ohne hierfr eine Gegenleistung zu erwarten.




Charakterliste
Liste aller Religionseintrge

There are no comments on this page. [Add comment]

Valid XHTML 1.0 Transitional :: Valid CSS :: Powered by WikkaWiki
Impressum